Digitaler Führerschein

So kommen deine Ausweise aufs Smartphone
Tipps
20. Okt. 2022

Der Führerschein am Handy

Den digitalen Führerschein sollte es eigentlich schon seit Frühjahr 2021 geben. Das Projekt konnte aber coronabedingt nicht wie geplant gestartet werden. Jetzt - mit Oktober 2022 - ist der digitale Führerschein verfügbar. In naher Zukunft sollen auch weitere Ausweise digital verfügbar sein, beispielsweise der Personalausweis.
Voraussetzungen für den digitalen Führerschein
  • Der Besitz eines Scheckkarten-Führerscheins, nicht eines alten aus Papier.
  • ID Austria, die "neue" Handy-Signatur.
SO KOMMST DU ZUR ID AUSTRIA
Wenn du bereits eine Handy-Signatur oder ID Austria mit Basisfunktion hast
  • Wer seine Handy-Signatur von einer behördlichen Stelle (z.B. FinanzOnline, Magistrat) erhalten hat und mit seiner Handy-Signatur oder ID Austria mit Basisfunktion bereits in der App „Digitales Amt“ angemeldet ist, braucht nicht zu einer Behörde zu gehen. Öffne einfach die App„Digitales Amt“ und folge den Schritten, mit denen du direkt in der App durch den Umstiegsprozess geleitet wirst. Halte dafür die Ausweisnummer deines österreichischen Reisepasses oder Personalausweises bereit. Außerdem benötigst du ein zweites Gerät, beispielsweise einen Laptop. Die ID Austria ist danach sofort einsatzbereit.
  • Wer seine Handy-Signatur von einer nicht behördlichen Stelle (z.B. A1, Postamt, Bankfiliale) erhalten hat und mit seiner Handy-Signatur oder ID Austria mit Basisfunktion bereits in der App „Digitales Amt“ angemeldet ist, muss persönlich zur Identitätsfeststellung zu einer Behörde gehen. (z.B. Magistrat, Gemeindeamt). Achtung: Reisepass bzw. Personalausweis sowie aktuelles Passfoto notwendig! Dort bekommst du eine TAN (eine Art Pincode) in deine App „Digitales Amt“ übermittelt. Die Umstellung auf die Vollfunktion der App "Digitales Amt" funktioniert danach mit wenigen Klicks am Handy. Die ID Austria ist danach sofort einsatzbereit.
Wenn du noch keine Handy-Signatur oder ID Austria hast. Achtung: Reisepass bzw. Personalausweis sowie aktuelles Passfoto notwendig!
  • Die App "Digitales Amt" kannst du auch ohne Registrierung herunterladen. Danach musst du persönlich zur Identitätsfeststellung zu einer Behörde gehen. Die Mitarbeiter dort stellen dir eine Registrierung inkl. QR-Code aus. Dieser muss einfach mit der App "Digitales Amt" eingescannt werden. Danach folgt die eigentliche Registrierung.
  • Wer zur persönlichen Identitätsfestellung zu einer Behörde geht, die App "Digitales Amt" aber nicht installiert hat, kann sich vor Ort auch per SMS einen Registrierungscode schicken lassen. Danach hast du drei Monate Zeit, dir die App "Digitales Amt" downzuloaden. Hast du das gemacht, kannst du ich mit dem Code registrieren.
Wer kein Handy bei der Identitätsfestellung mit dabei hat, kann sich alle Zugangsdaten auch mittels RSa-Brief nach Hause schicken lassen.
Eine Liste aller steirischen Behörden, wo du dich für ID Austria registrieren könnt, gibt es hier .

So kommst du zum digitalen Führerschein

Wer sich erfolgreich für ID Austria mit Vollfunktion registriert hat, kann sich den digitalen Führerschein auf's Smartphone holen.
  • App "eAusweise" installieren.
  • App "eAusweise" mit Hilfe der App "Digitales Amt" sowie ID Austria aktivieren.
  • fertig!
Achtung: Der digitale Führerschein ist nur für jene im Scheckkartenformat verfügbar. Ältere Versionen aus Papier sind nicht am Handy anzeigbar.
Credits Feed- und Story-Bild: @ Antenne Steiermark
Mehr von Thema "Tipps"